Bezirksversammlungen

  Montag, 27. Juli 2020, 17:37
newsimgupload/Bezirksversammlungen.png

Bezirksversammlungen/Wahlen

Die laufenden Amtsperioden in den Bezirken beginnen wie folgt:

Bezirk I Neßmer Sielacht am 01.01.2024
Bezirk II Große Norder und Hilgenrieder Sielacht am 01.01.2022
Bezirk III Alt- und Gastmarscher Sielacht am 01.01.2023
Bezirk IV Neuwesteeler und Addingast-Leysander Sielacht am 01.01.2026
Bezirk V Stadt Norden am 01.01.2021 - die Wahlversammlung findet statt, sobald es die Corona-Regeln zulassen. Bis dahin bleiben die vorher Gewählten im Amt.

Die genauen Termine der Bezirksversammlungen werden entsprechend der Satzung bekannt gegeben.





Entwässerungsverband Norden


Die Mitglieder des Bezirks V, das sind beitragspflichtige Grundstückseigentümer in der Gemarkung Norden (außer den Fluren 1 + 7 + 8 + 37) sowie den Fluren 1 + 6 der Gemarkung Süderneuland I und den Fluren 1 + 2 der Gemarkung Süderneuland II, werden hiermit eingeladen zu einer
Mitgliederversammlung am Donnerstag, dem 8. Juli 2021, um 10.00 Uhr
im Hotel Reichshof in Norden, großer Saal


Tagesordnung:
1. Bericht des amtierenden Leitenden Sielrichters
2. Bericht des Obersielrichters
3. Listenwahl der vier Ausschussmitglieder *)
4. Wahl der vier persönlichen Stellvertreter *)
    *) für die Amtsperiode vom 1.1.2021 bis zum 31.12.2026
5. Wahl eines Ausschussmitgliedes zum Sielrichter
6. Wahl eines Kandidaten als Vorstandsmitglied für den Bezirk V
7. Anträge und Sonstiges


Die Mitgliederversammlung wird unter den dann aktuellen Corona-Auflagen erfolgen, die wir Ihnen kurz vor der Versammlung mitteilen.
Daher bitten wir um Anmeldung bis zum 2.7.2021:
Tel.: 04931/4181 oder Mail@Entwaesserungsverband-Norden.de

Wer unsicher ist, ob er/sie für Flächen im Bezirk V beitragspflichtig ist, kann das im Zuge der Anmeldung abklären.


Wahlberechtigt ist jedes geschäftsfähige Verbandsmitglied, das Beiträge im Bezirk an den Verband (Beitragsklassen 1.. im Beitragsbescheid) zu zahlen hat, bei juristischen Personen ein von ihr benannter Vertreter. Das Stimmenverhältnis ist dem Beitragsverhältnis gleich. Jeder angefangene Beitrags-Hektarsatz hat eine Stimme.
Nicht anwesende Verbandsmitglieder können sich bei der Wahl durch einen mit schriftlicher Vollmacht versehenen Beauftragten vertreten lassen. Kein Beauftragter darf mehr als ein stimmberechtigtes Verbandsmitglied vertreten. Niemand hat mehr als ein Viertel aller Stimmen aus eigenem oder übertragenem Recht im jeweiligen Wahlbezirk.
Wahlvorschläge können von den wahlberechtigten Mitgliedern bis eine Woche vor dem Wahltermin schriftlich oder per Mail im Verbandsbüro, Doornkaatlohne 19, eingereicht werden.
Wählbar ist jeder Wahlberechtigte, der seinen 1. Wohnsitz im Verbandsgebiet hat (gilt nicht für von juristischen Personen benannten Vertretern) und zur Wahl vorgeschlagen wurde. Ausschussmitglieder können nicht gleichzeitig Vorstandsmitglieder sein. Die Wählbarkeit erstreckt sich nur auf einen Wahlbezirk.
Es wird gemäß § 12(3) der Verbandssatzung darauf hingewiesen, dass ohne Rücksicht auf die Zahl der Erschienenen gewählt werden wird.


Norden, den 11.06.2021
Heiko Schmelzle
amtierender Leitender Sielrichter

  • Wasserverbandstag image1
    Interessenvertretung der Unterhaltungsverbände
  • Blick durch das Leybuchtsiel image1
    Bootspassagen: Anmeldungen einen Werktag vorher unter Tel.: 0170 4824630
  • Wasserstände image1
    Mittelwieke in Berumerfehn
  • Deichacht Norden image1
    Leitsatz aller Küstenschützer